Wissenswertes über das Ei

Nährwert / Cholestrin

Das Ei enthält praktisch alle Nährstoffe und zwar 12 von 13 Vitamine es ist eines der wertvollsten Nahrungsmittel. Das ist nicht erstaunlich, weil es im Grunde Basis und Lebensvoraussetzung für das werdende Küken ist. Ausserdem enthält das Ei das vollwertigste Eiweiss aller Nahrungsmittel. Die biologische Wertigkeit des Eiweisses übertrifft sogar jene von Milch und Fleisch.

 

Es hat noch keine Studie erwiesen, dass die Menschen die mehr Eier essen, auch eher einen Herzanfall bekommen

 

Lagerung im Milchkasten

Schaden dem Ei die hohen Temperaturen im Sommer z.B. im Milchkasten?

Je länger ein Ei der Wärme ausgesetzt wird, desto schneller wird es alt. Die Wärme führt dazu, dass Wasser durch die Kalkschale entweichen kann und die Luftkammer dadurch verringert wird. Die Verpackung ist jedoch eine gute Isolation und schützt die Eier. Damit tatsächlich Veränderungen auftreten, müssten die Eier tagelang in einem Milchkasten gelagert werden, welcher der prallen Sonne ausgesetzt ist.

Viel wichtiger für die Qualität des Eis ist jedoch, dass das Ei nicht kühl gelagert wird und anschliessend über Tage an der Wärme liegt, also starken Temperaturschwankungen ausgesetzt wird. Diese bewirken nämlich, dass das Ei schwitzt.  Dadurch kann ein grauer Belag entstehen. Bei Eier Meier werden keine Eier kühl (unter 10 Grad) gelagert.

 

Haltbarkeit

Die Lebensmittelverordnung legt folgende Qualitätsvorschriften fest:

  • Ungekühlt dürfen Eier innerhalb der ersten 20 Tage nach dem Legen verkauft werden
  • Eier, die älter als 20 Tage sind, müssen gekühlt verkauft werden

Wir verkaufen nur frische Eier. Das Ei weist dank seiner Schale einen sehr guten Schutz vor Umwelteinflüssen auf. Dadurch ist es auch sehr unempfindlich gegenüber Hitze und Kälte. Zusätzlich bietet die innere Schalenschicht während den ersten 10 Tagen eine unüberwindbare Barriere für mögliche Keime. Aus diesem Grund sind unsere frischen Eier hervorragend für Roheierspeisen wie z.B. Tiramisu geeignet.

Grundsätzlich müssen unsere Eier nicht gekühlt gelagert werden. Trotzdem empfehlen wir, die Eier im Kühlschrank oder in einem kühlen Keller aufzubewahren(Tipp: Spitze nach unten). So können Sie unsere Eier auch Wochen später problemlos geniessen.

 

Kann ein Ei faul werden, wenn es nicht im Kühlschrank gelagert wird?

Eier können nur faulen, wenn bereits Fäulnisbakterien im Ei vorhanden sind. Eine Lagerung ausserhalb des Kühlschrankes bei hohen Temperaturen lässt das Ei aber schneller altern. Es verliert so an Gewicht und auch an Qualität. Faul wird es dadurch jedoch nicht.

 

altes Hausrezept: Eier in ein Wasserglas legen. Schwimmen sie an der Oberfläche, sind sie verdorben!

 



Adresse

Familie Hannes & Sandra Hefti

Hüsliguet ¦ CH-8756 Mitlödi GL 

 

Tel. 055 644 17 84 ¦ 076 429 82 99

E-Mail hefti-fischbacher@bluewin.ch